Matchberichte

2021/2022

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

20.11.2021


Woran hat’s gelegen!?


Die Blackstars müssen sich einmal mehr mit einer Niederlage abfinden. Aber woran hat es gelegen? Naja, das fragt man sich ja immer, woran es gelegan hat. Wichtig ist, dass man sich dann die richtigen Fragen stellt. Zum Beispiel: „Woran hat‘s gelegen?“
Nachdem das geklärt wäre, muss man festhalten, dass vorallem das Timing in vielen Fällen mangelhaft war. Daraus resultierten bereits im Aufbau zu viele Fehler. Diese wurden von den Hunters hin und wieder ausgenutzt.
Für die Tore der Blackstars sorgten Sid Hussmann und Michael Wenger.
Nun haben die Blackstars einen Monat Zeit, um aus diesem Spiel die richtigen Schlüsse zu ziehen, bis es dann gegen die Full Flash Rangers weitergeht.
Wir gratulieren dem HC Hunters Fusion zum Sieg.


Black Stars Luzern - HC Hunters Fusion
2:8 (0:2, 2:5, 0:1)
Samstag, 20.11.2021
Luzern

14.11.2021


Der erste Saisonsieg!


Endlich ist er da, der erste Saisonsieg! Im Gegensatz zum FC Luzern, der 8 Runden für den ersten Erfolg brauchte, klappt es bei den Blackstars schon nach 3!
Im Startdrittel sorgte Dave Zemp für den Führungstreffer. Im zweiten Drittel erhöte  Marti auf 2:0. Ähnlich wie beim ersten Spiel der Saison, begann man, sich zu sicher zu fühlen und prompt arbeiteten sich die Bullen zurück. Eine schwache Minute der Blaclstars reichte, dass Vogelsang Bulls wieder dabei war. Innert 14 Sekunden erzeielten die Gäste den Anschluss- und Ausgleichstreffer!
Das dritte Drittel soll die Entscheidung bringen. Erneut fielen innert kürzester Zeit viele Tore! Diesmal nicht in ganz so kurzer Zeit (70 Sekunden), diesmal 3 Tore und diesmal für die Blackstars! 5:3 war der Zwischenstand. Wegen zu vielen Strafen begannen die Kräfte zu schwinden. (Die Strafen müssen echt minimiert werden, 11 Strafen, 43 Strafminuten waren das in diesem Match! Das war obermühsam, die alle im Online Matchblatt einzutragen!)  So konnten sich die Bullen also erneut zurückkämpfen. Also doch keine Entscheidung. Noch nicht!
Das Shootout musste her. Die Blackstars verwerteten mehr Penaltys und konnten somit die ersten 2 Punkte einfahren.

Wir bedanken uns bei den Vogelsang Bulls für das Spiel und gratulieren zum Punkt!


Black Stars - Vogelsang Bulls
6:5 nP (1:0, 1:2, 3:3)
Samstag, 13.11.2021
Luzern

06.11.2021


Ein Satz mit X - Das war wohl nix!


Wir gratulieren dem Team aus Steinhausen zum Sieg. Speziell das zweite Drittel war ausgesprochen „Shocking“, da machten die Steinhausener ihrem Namen alle Ehre.
Die Tore für die Black Stars Luzern erzielten Christian Corrodi und Armin Schläpfer.

Black Stars - Shocking Blue Steinhausen
2:14 (0:3, 1:8, 1:3)
Samstag, 06.11.2021
Luzern

30.10.2021


Start Top - Danach Flop


Endlich Saisonstart. Mit neuem Trainer und neuem Kapitän gingen die Blackstars zuversichtlich und energisch ins erste Spiel!
Der neue Kapitän, Ramon Tophinke, war es dann auch, der das Score nach etwas mehr als einer Minute Spielzeit eröffnete.
Nur 5 Minuten später erhöhte Christos Evangelatos auf 0:2. Was für ein furioser Start.  Das wars dann aber auch. Die Blackstars mussten bis zur ersten Drittelspause den Ausgleich hinnehmen.
Im zweiten Drittel kam es knüppeldick! Vier weitere Tore konnten die Baarer erzielen.
Im letzten Drittel liess Dieter Winkler mit seinem Treffer die Hoffnung der Blackstars nochmals kurz aufblitzen, bis dann Baar mit dem finalen 8:3 denn Sack endgültig zu machte.
Wir gratulieren dem HC 88 Baar zum Sieg.   

HC 88 Baar - Black Stars Luzern
8:3 (2:2, 4:0, 2:1)
Samstag, 30.10.2021
Zug

Sponsor

Danke